Tests

Philips GC6704/30 Fast CareCompact: Günstiges Einstiegsmodell bei den Dampfbügelstationen

Mit 5,2 bar Dampfdruck und bis zu 110 g/Min Dampfvolumen sind die Bügelleistungen in Ordnung

Letzte Aktualisierung am

Bei der Philips GC6704/30 Fast CareCompact handelt es sich um eine günstige Dampfbügelstation für das kleinere Budget. Trotzdem sind die Leistungsdaten in Ordnung. Natürlich darf man hier keine Spitzenleistungen beim Bügeln erwarten, aber es handelt sich um eine gute Station für einen günstigen Preis.

Philips GC6704/30 Fast CareCompact
Die günstige Philips GC6704/30 Fast CareCompact ist ein perfektes Modell für das kleinere Haushaltsbudget

Denn bei günstigen Händlern bekommt man das Modell inzwischen schon für knapp 100 €. Auch aus diesem Grund ist die Philips GC6704/30 bei den Kunden sehr beliebt. Man findet das Gerät permanent bei den meistverkauften Dampfbügelstation auf Amazon. Denn sie hat nicht nur ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch gute Bewertungen. Aber dazu später mehr.

In diesem Bericht schaue ich mir die Funktionen, Eigenschaften und Ausstattungsmerkmale der Philips Dampfbügelstation genauer an. Ich stelle Euch die Dampfleistungen und andere Merkmale genau vor. Dazu gebe ich natürlich auch meine Meinung ab. Denn ich beschäftige mich schon seit Jahren mit der Qualität und dem Test von Dampfbügelstationen (mehr über mich).

Auf Amazon Preis ansehen

 

Um mir ein besseres Bild aus der Sicht der Kunden zu machen, habe ich mich durch die vielen hunderte Bewertungen bei Bewertungsportalen und Onlineshops gelesen. Besonderen Augenmerk habe ich hier auf die fast 200 Bewertungen bei Amazon gelegt, da diese sehr oft verifiziert sind.

Abschließend habe ich mich auf die Suche nach guten Testberichten für die Philips GC6704/30 Dampfbügelstation gemacht. Hier war ich bei Stiftung Warentest und anderen bekannten Testmagazinen unterwegs, um alle Tests zu lesen. Dazu im entsprechenden Abschnitt mehr.

Die Philips GC6704/30 Fast CareCompact im Kurzcheck

HerstellerPhilips
Variable Dampfmenge
(Dampfleistung)
0 – 110 g/Min.
Dampfdruck in bar5,2 bar
Vertikaldampf-FunktionJa
Wassertank1,3 Liter
Wassertank entnehmbarNein
AbschaltautomatikJa
AbsperrbügelNein
Extra-Dampfstoßmax. 200 g
Aufheizzeit2 Minuten
Leistung2400 Watt
Stromkabel Längeca. 1,65 m
Anti-Kalk-FunktionIntelligentes Calc-Clean mit mitgeliefertem Behälter
FarbeWeiß/Lila
BügelsohleAus Keramik
Gewichtca. 2,9 kg
SonstigesFächer für Schlauch und Netzkabel.
Abmessungen21 x 23 x 35,4 cm

Eigenschaften und Funktionen im Detail

Funktionen und Ausstattung IllustrationWenn Du aktuell auf der Suche nach einer guten Dampfbügelstation bist, die in Dein Budget passt, dann sollte Dein erster Blick auf die Dampfleistungen gehen.

Denn bei allen technischen Spielereien kommt es für gute Bügelergebnisse immer noch auf diese Werte an. Alles andere ist nur ein praktisches Beiwerk. Stimmen die Dampfleistungen nicht, dann taugt das Gerät auch nichts. Zumindest nicht wenn man schnell und effizient Falten glätten will.

Warum Dampf und Druck wichtig sind

Jedes 20 € Bügeleisen kann die Bügelsohle auf eine hohe Bügeltemperatur aufheizen. Das ist technisch kein Problem. Aber die Bügeltemperatur ist der eher unwichtige Faktor beim Bügeln. Die Temperatur auf der Bügelsohle ist zwar Voraussetzung, aber bei weitem nicht das wichtigste Kriterium.

Denn Falten werden geglättet unter Einwirkung von Hitze, Feuchtigkeit und Druck. Die Feuchtigkeit ist hierbei der entscheidende Faktor. Textilfasern richten sich nur auf und können einfach geglättet werden, wenn sie entsprechend angefeuchtet sind. Deshalb ist das Bügeln mit Dampfbügeleisen, aber vor allem mit guten Dampfbügelstationen, auch so einfach und effizient.

Wie Textilfasern beim Bügeln mit Dampf geglättet werden

Hier werden, durch den aus den Dampfdüsen austretenden Wasserdampf, die Textilfasern im Kleidungsstück oder andere Bügelwäsche aufgerichtet und gut durchfeucht. Durch den Druck der Bügelsohle und die Hitze werden dann die Falten geglättet. Je mehr Feuchtigkeit in den Textilfasern ist, desto besser geht das. Deshalb sind die Dampfleistungen extrem wichtig. Und zwar nicht nur die Dampfmenge, sondern auch der Dampfdruck.

Textilfasern Baumwolle closeup
Textilfasern bei Baumwolle

Die Dampfmenge ist wichtig, damit genug Wasserdampf aus den Dampfdüsen kommt. Der Dampfdruck ist entscheidend, um den Wasserdampf durch die Bügelwäsche zu drücken. Je dicker und widerspenstiger die Stoffe sind, desto mehr Druck ist hier notwendig, um die Textilfasern im Inneren der Wäsche auch wirklich zu durchdringen.

Alex Hinweis: aus diesem Grund ist selbst das beste Dampfbügeleisen überhaupt keine ernstzunehmender Alternative gegen eine Dampfbügelstation. Denn hier wird kein Dampfdruck aufgebaut und auch die Dampfmenge ist nur ein Abklatsch von einer guten Bügelstation. Wer also viel Zeit hat und keine Freizeit möchte, der kann gerne zu einem Dampfbügeleisen greifen.

Die Dampfleistungen bei der Philips GC6704/30 Fast CareCompact

dampfendes Handteil der Philips Station
Die Dampfleistungen sind in der Preisklasse absolut in Ordnung

Nachdem wir also festgestellt haben, dass Dampfmenge und Dampfdruck ganz entscheidend sind für das glätten von Falten, schauen wir uns doch einmal die Leistungen dieser Bügelstation genau an. Hier möchte ich vorab anmerken, dass es sich hier um eine sehr günstige Station handelt. Nicht mal 100 € bezahlt man bei günstigen Händlern. Deshalb muss man hier natürlich ein paar Abstriche machen.

Vergleicht man allerdings Geräte in dieser Preisklasse, dann kann die Philips GC6704/30 Fast CareCompact hier sehr gut mithalten und liegt im oberen Bereich des Spektrums.

Dampfmenge und Dampfdruck

Das Gerät von Philips kommt auf eine variable Dampfmenge beim Bügeln von 0-110 g/min. Deutlich teurere Geräte des gleichen Herstellers und von Konkurrenten kommen meist nicht über 120 g/min hinaus. Deshalb muss man bei diesem Preis anmerken, dass das eine gute Dampfleistung ist.

Dampfdruck in bar

Hier liegt die Philips Station bei 5,2 bar. Je höher der Dampfdruck, desto besser wird der an den Dampfdüsen des Bügeleisens austretende Wasserdampf durch die Bügelwäsche gedrückt. Mit 5,2 bar hat man hier einen guten Wert. Auch wenn es sich nicht um einen Spitzenwert handelt. Auch in dieser Preisklasse gibt es allerdings nicht wirklich bessere Geräte. 5,2 bar ist hier absolut in Ordnung.

Mein Hinweis: schaut man sich die günstigen Stationen von unbekannteren Hersteller an, dann liegt der Dampfdruck bei einer Preisklasse von 50-90 € oft bei 3-4 bar. Das nur zur Einordnung. 5,2 bar sind hier ein absolut akzeptabler Wert. Legt man natürlich 50-80 € drauf, dann kommt man schon in den Bereich von 6 -7 bar.

Extra-Dampfstoß für hartnäckige Falten

Etwas schwach auf der Brust ist hingegen der Extra-Dampfstoß mit 200 g/min. Allerdings ist in dieser Preisklasse oft überhaupt kein Extra-Dampfstoß dabei. Von daher ist das akzeptabel. Bei teureren Geräten bekommt man hier aber Werte von 350-500 g/min. Allerdings tatsächlich schon 100 € teurer und aufwärts.

Wassertank und Aufheizzeit

Mit einer Leistung von 2400 Watt heizt die Bügelstation in 2 Minuten auf und ist bereit zum Bügeln. Ein Standardwert, der von fast allen Dampfbügelstationen erreicht wird. Hier kommt es einfach auf die Leistung in Watt an. Da dies technisch und preislich überhaupt kein Problem darstellt, können das fast alle Modelle.

Gut hingegen ist die Möglichkeit auch während des nachfüllens von Wasser weiter bügeln zu können. Hier muss nicht extra wieder abgewartet werden, bis das Wasser aufgeheizt ist. Durch die Trennung von Boiler und Wassertank können moderne Geräte von guten Herstellern quasi ohne Unterbrechung genutzt werden.

Wer keine Trennung von Wassertank und Boiler hat, der muss hier immer abwarten. Allerdings sind diese Geräte kaum noch auf dem Markt.

Wasser einfüllen in Wassertank bei Dampfbügelstation
Bei günstigeren Dampfbügelstationen kann der Wassertank in der Regel nicht herausgenommen werden. (Hier ein anderes Modell)

Auch beim Wassertank sieht man, dass es sich hier um ein günstiges Gerät handelt. Mit 1,3 l hat er eine akzeptable Größe, aber ist nichts besonderes. Auch die Tatsache, dass der Wassertank nicht herausgenommen werden kann zum nachfüllen ist ein Indiz für den günstigen Preis. Irgendwo muss der Hersteller natürlich einsparen. Über die Einfüllöffnung kann das Wasser während des Bügelns eingefüllt werden.

Die Sicherheit im Test

Gut in diesem günstigen Preisbereich ist die eingebaute Abschaltautomatik. Vergisst man das Bügeleisen einmal auf der Bügelwäsche, weil zum Beispiel der Nachbar klingelt und ein längeres Gespräch die Folge ist, dann schaltet sich das Gerät automatisch ab. Das ist wichtig wegen der Brandgefahr.

Leider hat die Philips GC6704/30 Fast CareCompact keinen Absperrbügel, mit dem das Handteil (Bügeleisen) auf der Station fixiert werden kann. Beim wegtragen muss man daher aufpassen, dass das Handteil nicht herunterfällt. Auch das ist dem günstigen Preis geschuldet.

Entkalkung mit separaten Behälter

Zuerst das Positive: in diesem Preisbereich haben die meisten Dampfbügelstationen eine sogenannte Anti-Kalk-Patrone eingebaut.

Anti-Kalk-Patrone
Eine Anti-Kalk-Patrone bei einem Konkurrenzmodell.

Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Wasserfilter, der den Kalk aus dem Bügelwasse filtert. Der Haken an der Geschichte: diese Patronen sind recht teuer und müssen oft ausgetauscht werden. Hier finanziert sich so manche günstige Bügelstation meiner Meinung nach über die Patronen.

Warum ich das erwähne?

Weil das sehr positiv ist bei der Philips GC6704/30 Fast CareCompact. Denn das Gerät nutzt als eines der wenigen keine Patrone für die Filterung von Kalk aus dem Wasser. Hier hat Philips ein eigenes System entwickelt, mit dem die Bügelstationen entkalkt wird. Hierfür liefert Philips einen separaten Behälter mit, auf den das Bügeleisen gestellt wird, um eine Entkalkung zu beginnen. Dann wird der entsprechende Knopf an der Station betätigt und schon startet der Prozess. Dafür wird der Wassertank nicht ganz gefüllt und die Entkalkung läuft automatisch. Folgekosten entstehen keine.

Kalkbehälter der Philips Dampfbügelstation
Der separate Behälter zur Entkalkung. Hier wird das Bügeleisen draufgestellt und die Entkalkung an der Station gestartet.

 

Das Negative und meine Kritik: die Entkalkungsfunktion ist im Vergleich zu teureren Modellen relativ aufwendig. Denn der Entkalkungs-Vorgang dauert ein paar Minuten, man muss den Behälter danach reinigen und den Prozess starten. Im Vergleich zu einem Anti-Kalk-Kollector ein viel größerer Aufwand. Allerdings gibt es in diesem Preisbereich kein Gerät das einen solchen Anti-Kalk-Kollector nutzt, weil das in der Herstellung einfach zu teuer ist.

Von daher kann ich mit dieser Lösung bei einer 100 Euro Station gut leben, da ich persönlich niemals ein Gerät  mit einer Patrone kaufen würde (außer zu Testzwecken). Die Patronen kosten meist um die 10 Euro und müssen ca. alle 3 Monate getauscht werden. So wird aus dem vermeintlichen Schnäppchen dann oft ein teures Vergnügen.

Weitere Funktionen der Philips GC6704/30 Fast CareCompact

Das Stromkabel hat eine Länge von 1,65 m und die Station ist weiß/lila. Das Design und die Optik ist eher unauffällig. Die Abmessungen sind klein.

Die Bügelsohle ist aus Keramik und gleitet laut Kundenerfahrungen recht gut über die Bügelwäsche. Mit einem Gewicht von 2,9 Kilo hat man hier ein echtes Leichtgewicht. Das liegt natürlich an den geringen Abmessungen, dem kleinen, kompakten Aufbau. Dafür hat man aber auch ein relativ leichtes Handteil.

Sehr gut gelöst sind die beiden Fächer für den Dampfschlauch und das Stromkabel. Hier kann man beide gut unterbringen und die Bügelstation gut verstauen. Zu erwähnen ist auch noch die Vertikaldampf-Funktion. Damit kann man perfekt Gardinen und auf Bügeln hängende Blusen und Hemden auffrischen.

Die Philips GC6704/30 Fast CareCompact im Testbericht: was sagen Stiftung Warentest und Co.

Îllustration Testberiche bei DampfbügelstationenFür alle meine eigenen Testberichte und Produktberichte recherchiere ich immer was die renommierten Testinstitute und Testmagazine zu den Geräten meinen. Das habe ich auch für die Philips GC6704/30 Fast CareCompact gemacht. Leider hat noch kein renommiertes Testmagazin hier einen Test gemacht. Sollte einer erscheinen, dann werde ich das hier natürlich gleich erwähnen.

Die Erfahrungen der Nutzer im Check

Bewertungen IllustrationFür den Bericht habe ich mich durch die fast 200 Kundenrezensionen auf Amazon gelesen, um mir ein Bild aus Sicht der Kunden zu machen. Die günstige Dampfbügelstation hat ein Bewertungsprofil von 4,1 von 5 Sternen zum Zeitpunkt dieses Artikels.

Fast 90 % der Kunden geben dem Modell eine gute bis sehr gute Bewertung. Nur etwas mehr als 10 % sind überwiegend kritisch und geben nur 1-Stern oder 2-Sterne.

Was wird kritisiert?

Natürlich habe ich mir die Kritik zuerst angeschaut. Kritisiert wurde die fehlende Möglichkeit das Handteil auf der Station zu fixieren. Ein Kunde bemängelt, dass man den Extra-Dampfstoß nicht permanent nutzen kann. Nun gut, da muss man glaube ich nicht viel zu sagen. Ein Extra-Dampfstoß kann bei keiner Bügelstation permanent genutzt werden.

Beim Rest handelt es sich um Defekte. Da sich hier nur um eine handvoll Bewertungen handelt, kann man das letztlich vernachlässigen. Bei jedem Haushaltsgerät kommen leider Defekte bei Lieferung oder etwas später einmal vor.

Was wurde gelobt?

Bei den positiven Bewertungen sind viele Kunden zu finden, die mit der Bügelleistung absolut zufrieden sind. Auch das leichte Handteil (Bügeleisen) wird immer wieder gelobt. Die gut gleitende Keramiksohle wird ebenfalls oft erwähnt. Auch das Entkalkungssystem von Philips findet bei den meisten Kunden gefallen.

Denn viele Käufer der Philips GC6704/30 Fast CareCompact steigen um von einem Dampfbügeleisen. Dann bekommt man hier natürlich eine echte Steigerung. Eine Kundin bringt es auf den Punkt: „das Bügeln macht damit wirklich Spaß“.

Alex’s Hinweis: wer von einem Dampfbügeleisen auf eine Dampfbügelstation umsteigt, der ist in aller Regel begeistert von den Bügelleistungen. Selbst bei günstigen Stationen hat man viel mehr Power beim Bügeln, um Falten zu glätten und Bügelwäsche glatt zu bekommen.
Auf Amazon Preis ansehen

 

Mein Fazit zur Dampfbügelstation von Philips

Nachdem ich mir die komplette Ausstattung, Funktionen und die Bewertungen angeschaut habe, kann ich die Philips GC6704/30 Fast CareCompact für Käufer mit geringerem Budget nur zum Kauf empfehlen. Die Dampfleistungen sind in dieser Preisklasse sehr gut und das Entkalkungssystem auch.

Auf jeden Fall sollten Sie beim Kauf eines anderen Geräts in diesem Preisbereich darauf achten, dass keine Kalkpatrone eingesetzt wird. Das ist für mich einer der großen Vorteile dieser Station. Denn hier bekommt man für wenig Geld gute Bügelleistungen und keine Folgekosten.

Natürlich hat die Station ihre Schwächen, zum Beispiel der nicht entnehmbare und relativ kleine Wassertank oder auch der Dampfstoß, aber für dieses Geld bekommt man auch bei den Konkurrenten eher weniger als mehr.  Deshalb für mich eine klare Kaufempfehlung in diesem Preisbereich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Alexander

Hallo, mein Name ist Alexander. Durch meinen Beruf brauche ich jeden Tag gut und faltenfrei gebügelte Kleidung. Aus diesem Grund habe ich mich intensiv mit dem Bügeln, Dampfbügelstationen und Bügeleisen beschäftigt. Auf meinem Blog informiere ich über Tipps und Tricks rund um das knitterfrei Bügeln von Kleidungsstücken und anderer Bügelwäsche. Außerdem teste ich hier Dampfbügelstationen & Bügeleisen und schreibe Testberichte dazu. Da ich keine Abhängigkeit zu Herstellern habe, kann ich völlig unabhängig und neutral berichten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close